Hamburg News

Neustes aus der Stadt

Beiträge nicht gefunden

Hamburger Utsichten Ostermarsch 2022 extra

HU-Extra OM 2022

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Engergiepreisstopp jetzt!”

Engergiepreisstopp jetzt! Hamburg Energie erhöht zum neuen Jahr den Gaspreis um bis zu 37 Prozent und den Strompreis um bis zu 17 Prozent. Ein durchschnittlicher Haushalt muss mit Mehrkosten von ca. 450 Euro im Jahr rechnen. Autofahrer haben es bemerkt: Der Spritpreis ist seit dem Beginn des vorigen Jahres um ein Viertel gestiegen. Da kommen im Jahr je nach Fahrzeug…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Keine Rüstungstransporte über den Hamburger Hafen!”

Keine Rüstungstransporte über den Hamburger Hafen! Die Volksinitiative gegen Rüstungsexporte über unseren Hafen hat am 14.Dezember dem Hamburger Senat 16.642 Unterschriften übergeben. 16.642 Hamburger:innen fordern den Senat und die Bürgerschaft auf, innerhalb eines Jahres eine Rechtsgrundlage zu schaffen, die den Transport und Umschlag von Rüstungsgütern über den Hamburger Hafen verbietet und alle notwendigen und zulässigen Schritte zu unternehmen, um dieses…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Lohnarbeit muss sich wieder lohnen”

Lohnarbeit muss sich wieder lohnen In der Corona-Krise sind die Reichen reicher geworden – und wir Lohnabhängigen? Tja. Es wird Zeit für kräftigere Gegenwehr. 1,7 Prozent. So viel mehr Lohn und Gehalt haben die deutschen Gewerkschaften im Durchschnitt in der Tarifrunde 2021 erkämpft. Zugleich stiegen aber die Verbraucherpreise 2021, vor allem wegen der Energiepreiskrise, um 3,1 Prozent. Das heißt: Die…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Wer das Klima retten will, muss den Kapitalismus überwinden”

Wer das Klima retten will, muss den Kapitalismus überwinden Das wir einen Ausstieg aus den fossilen Energieträgern – Kohle, Erdöl, Erdgas – brauchen, um den Treibhausgasausstoß zu reduzieren und in naher Zukunft auf nahezu null zu kommen, ist heute kaum noch umstritten. Dann hätte die Menschheit zumindest die Chance, den Temperaturanstieg auf unter 2°C zu begrenzen. Zurzeit liegt der Energieverbrauch…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Für eine Mindestrente von 1.200 Euro”

Für eine Mindestrente von 1.200 Euro Die Älteren können sich noch daran erinnern, dass es Zeiten gab, als so gut wie alle Menschen nach dem Ausscheiden aus dem Berufsleben von ihrer Rente so gut leben konnten wie zuvor, keinen Nebenjob brauchten oder gar Flaschen sammeln mussten. Seit rund 30 Jahren haben CDU/CSU, FDP, SPD und Grüne – in welcher Kombination…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Coronapolitik im Interesse der Monopole”

Coronapolitik im Interesse der Monopole Tausende Hamburgerinnen und Hamburger zogen am 15. Januar unter der Losung “Solidarität und Aufklärung statt Verschwörungsideologien” durch die Innenstadt. Darunter nicht wenige Mitglieder und Freunde der DKP. Ein deutliches Zeichen gegen die Impfgegner, Wissenschaftsfeinde und Esoteriker, die – Seite an Seite mit Rechtsradikalen und deren Parolen – gegen die Coronapolitik der alten wie der neuen…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Wie Rosa und Karl: Gegen den imperialistischen Krieg”

Wie Rosa und Karl: Gegen den imperialistischen Krieg Gemeinsam mit etwa 30 Genossinnen und Genossen aus Hamburg sind wir am zweiten Wochenende im Januar nach Berlin gefahren, um der von faschistischen Freikorps’, aber unter der politischen Verantwortung der von der SPD geführten Regierung ermordeten Genossen Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg zu gedenken. Wir reihten uns ein in die machtvolle Demonstration…

Hamburger Utsichten 2022-1 online “Der Kampf geht weiter: Gegen Repression und Berufsverbote”

Der Kampf geht weiter: Gegen Repression und Berufsverbote   Vor 50 Jahren, am 28. Januar 1972, beschlossen auf Vorschlag des sozialdemokratischen Bundeskanzlers Willy Brandt (Motto: “Mehr Demokratie wagen”) die Ministerpräsidenten der Bundesländer der damaligen BRD den sogenannten “Radikalenerlass”. Danach wurden Bewerber für den öffentlichen Dienst auf ihre sogenannte „Verfassungsfeindlichkeit“ überprüft. Der Beschluss richtete sich fast ausschließlich gegen Linke und traf…

Hinter dem Faschismus steht das Kapital

80 Jahre Angriff auf die Sowjetunion: Nie wieder Faschismus, nie wieder Krieg! Liebe Antifaschistinnen und Antifaschisten, liebe Streiterinnen und Streiter für den Frieden, Никто не забыт, ничто не забыто! Niemand und Nichts wird vergessen!  Diese Zeilen stehen am Einlass des Leningrader Ehrenfriedhofs in Erinnerung und Mahnung an die 800 Tage dauernde Belagerung der Stadt Leningrad durch die deutschen Faschisten, die…

Rede zum 76-zigsten Tag der Befreiung Deutschlands und Europas vom deutschen Faschismus

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Gäste, Genossinnen und Genossen! Morgen, am 8. Mai für uns, für viele andere am 9. Mai, jährt sich zum 76. Mal der Tag der Befreiung Deutschlands und Europas vom deutschen Faschismus. Wir stehen kurz vor dem 80. Jahrestag des Überfalls Deutschlands auf die Sowjetunion am 22. Juni 1941. Wir gedenken hier auf diesem…

Rede zum 8. Mai 2021 auf dem Rathausmarkt

Liebe Antifaschistinnen, liebe Antifaschisten, ich freue mich, heute auf diesem Befreiungsfest zu Euch sprechen zu dürfen. Als ich 1997 nach Hamburg zog, hatte ich das riesige Glück, bei der Solidarischen Hilfe zu arbeiten. Ein Pflegedienst, der von der Vereinigung der Verfolgten des Nazi-Regimes, der VVN BdA hier in Hamburg gegründet wurde. Und so lernte ich Menschen kennen, die in meinem…

Heraus zum 01. Mai!

Aktionen in Billstedt und Bergedorf Heute waren wir nicht nur mit einem Infostand in Billstedt unterwegs um Unterschriften für die Zulassung zur Bundestagswahl zu sammeln Gemeinsam mit der mit der Proletarische Jugend Hamburg hielten wir eine Kundgebung in Bergedorf ab. Mit viel Musik und Redebeiträgen riefen wir gemeinsam dazu auf an den Kundgebungen zum 01. Mai teilzunehmen und sich zu…

Gedenkveranstaltung der DKP Eimsbüttel für Magda und Paul Thürey

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen,   „ICH MUSS DOCH WIEDER BESSER WERDEN… “   unter diesem Motto gedachten knapp 50 Genossinnen und Genossen, Freund*innen und Nachbari*innen bei  strahlendem Sonnenschein und ebensolcher Stimmung vor dem Magda Thürey Zentrum der DKP in Hamburg, der Genoss*innen Paul und Magda Thürey. Neben der berührenden szenischen Lesung durch die die VVN/BdA Eimsbüttel, sprachen…

Redebeitrag der DKP vor der GET während der Feierlichkeiten zum 135-zigsten Geburtstag von Ernst Thälmann

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen, heute vor 135 Jahren wurde der Genosse Ernst Thälmann geboren. Er lebte auch einige Jahre in dem Haus hinter mir, in dem seit langem die Gedenkstätte Ernst Thälmann wirkt. Mit großem Kraft–und Zeiteinsatz und gegen viele Widrigkeiten leisten die vielen Mitglieder des Fördervereins und nicht zuletzt Lisa und Hein Pfohlmann großartige Arbeit,…

Beiträge nicht gefunden

Auftaktveranstaltung der „Volksinitiative gegen Rüstungsexporte über den Hamburger Hafen“

Letzten Samstag auf dem Hamburger Rathausmarkt   Die Auftaktveranstaltung und der Start der Unterschriftenkampagne der „Volksinitiative gegen Rüstungsexporte über den Hamburger Hafen“ spiegelte durch die Teilnehmenden, die Reden und künstlerischen Beiträge beeindruckend die Breite des Bündnisses, das hier an den Start geht, wieder. Neben der Friedensbewegung, GEW, Verdi,  DFG/VK, Hochschulgruppen, DIDF, IPPNW, ATAC,der alevitischen Gemeinde, Lampedusa in Hamburg, BoB, kirchlichen…

Gedenken an Ernst Henning, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft und Bürgervertreter in Bergedorf

Liebe Freundinnen und Freunde, Antifaschistinnen und Antifaschisten, Genossinnen und Genossen, wir gedenken heute des Genossen Ernst Henning, der vor 90 Jahren, in der Nacht vom 14. auf den 15. März 1931 von drei SA-Männern feige ermordet wurde. Ernst Henning war ein aufrechter Proletarier. Er arbeitete als Former in einer Eisengießerei. Dort vertrat er seine Kolleginnen und Kollegen als Betriebsratsvorsitzender immer…

Plakat-Ausstellung zum 8. März 2021

Diese Plakatreihe stellt ganz unterschiedliche Frauen, ihre Kämpfe und Leben vor. Ihr Mut und ihr Wirken hat Bedeutung für Frauen und alle Menschen auf der Welt. Trotzdem stehen sie oft nicht in den Geschichtsbüchern. Sie als Person, ihr Stellenwert für die Wissenschaft, ihr Kampf um Menschenrechte und Frieden werden verschwiegen. Das wollen wir hiermit ändern. Denn Frauenrechte wurden niemals geschenkt,…

Bergedorf unteilbar

Körber-Haus  Warum das Haus diesen Namen nicht tragen darf Genossinnen und Genossen beteiligten sich gestern an einer kleinen Aktion, die sie ganz spontan bei einem gemeinsamen Spaziergang entdeckten, das am Rohbau des sog. Körber-Haus Richtfest gefeiert wurde. Gemeinsam finanzieren der Bezirk #Bergedorf und Körber-Stiftung ein öffentliches Gebäude dessen Namensgeber nicht nur NSDAP-Mitglied war, sondern auch von Zwangsarbeit profitierte und für…

Solidarität mit der MASCH Hamburg

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen der Marxistischen Abendschulen in Hamburg   Wir verurteilen auf das Schärfste die Aberkennung der Gemeinnützigkeit der seit 40 Jahren bestehenden Marxistischen Abendschule Hamburg – Forum für Politik und Kultur e.V. (MASCH Hamburg) durch das Finanzamt in Hamburg und die Androhung der Aberkennung der Gemeinnützigkeit der Marxistischen Abendschule (Marxistische Arbeiterschule e.V. in Hamburg-Wilhelmsburg)…